In Anleihen investieren

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Thema Anleihen. Was sind Anleihen, wie können Sie in Anleihen investieren und wie profitieren Sie als Investor davon.

Mehr erfahren

Anmeldung

Anmeldung

Als registrierter Nutzer können Sie sich wie gewohnt in Ihrem Benutzerkonto bei invesdor.com einloggen. Sollten Sie jedoch noch kein Konto haben, können Sie dies ganz einfach hier nachholen und sich registrieren.

Investition

Investition

Nachdem Sie sich für ein Anleihen-Investment entschieden haben, finden Sie auf der Kampagnen-Seite alle notwendigen Investitionsunterlagen und können, sofort und einfach, digital Anleihen zeichnen.

Zeichnungsabschluss

Zeichnungsabschluss

Nach Ihrer Investition erhalten Sie per E-Mail eine Bestätigung Ihres Investments sowie weitere Informationen zugeschickt. Im Anschluss der Anleiheemission werden die gezeichneten *Anleihen in Ihrem Invesdor-Profil gespeichert oder - wenn dies möglich ist - in Ihr Wertpapierdepot geliefert.

Anleihe in 3 Schritten

1. Das Unternehmen möchte nachhaltig wachsen.

Viele Großunternehmen begeben Anleihen, um langfristig Fremdkapital aufzunehmen und weiterhin nachhaltig und konstant zu wachsen. Dafür erhalten Investoren, ähnlich wie etwa bei einem Sparbuch, einen bestimmten fixen Prozentsatz jährlich über die Laufzeit ausbezahlt. Dieser Zinssatz heißt bei Anleihen Kupon.

2. Sie möchten von der Stabilität des Unternehmens profitieren.

Nach Durchsicht der Dokumentation entscheiden Sie sich zu investieren und von der Entwicklung des Unternehmens zu profitieren. Dazu wählen Sie wie gewohnt Ihren Investitionsbetrag aus. Es kann ein fixer Zinssatz vorgegeben sein oder aber auch in einer Auktion erst während der Runde entstehen.

3. Ihr Kuponbetrag kommt direkt auf Ihr Konto.

Das Unternehmen zahlt Ihnen in der Regel einmal jährlich über die festgelegte Laufzeit Ihren fixen Zinssatz (Kupon) auf Ihr Konto.

Anlageprojekte: Anleihe

Anleihen sind Wertpapiere, damit frei übertragbar, mit längeren Laufzeiten, bei Invesdor etwa zwischen 4 und 10 Jahren. Sie erhalten einen fixen Zinssatz, Kupon genannt, der in der Regel einmal jährlich ausbezahlt wird.

Anleihen werden derzeit vor allem von großen Unternehmen als Instrument für langfristige Finanzierungen genutzt. Warum nur große Unternehmen? Anleihen zu emittieren ist teuer, da Banken hohe Gebühren dafür verlangen. Außerdem können in der Regel nur große institutionelle Investoren, wie Versicherungen und Fonds, in Anleihen investieren. Invesdor hat sich zum Ziel gesetzt diese Anlageform auch Privatpersonen zugänglich zu machen, und es ihnen zu ermöglichen in attraktive Mittelständische Unternehmen zu investieren, die bisher keinen Zugang zum Anleihemarkt haben. Eine Anleihe ist unbesichert und in der Regel dem unbesicherten Kredit gleichrangig gestellt. Das heißt, Zinsen und Kapitalrückführungen werden vor Eigenkapital und Mezzaninekapital bedient.

Auf invesdor.com können Sie Ihren Wunsch-Investitionsbetrag ganz einfach und frei auswählen. Sie geben einfach jenen Betrag an, den Sie investieren wollen. Die Mindestsumme beträgt in der Regel 1.000 Euro. Die Maximalsumme, die Sie investieren können, ist gesetzlich festgesetzt und variiert von Land zu Land. Invesdor stellt das automatisch für Sie ein.

Anleihen sind Wertpapiere und damit übertragbar. Dies erfolgt in den meisten Fällen über eine Börse. Anleihen, die über Invesdor emittiert werden, können an einer Börse gelistet sein oder nach der Emission gelistet werden. In manchen Fällen ist ein Börsenlisting nicht geplant. Falls eine Anleihe, in die Sie investieren möchten, an einer Börse notiert ist (und einen ISIN-Code hat), wenden Sie sich bitte an Ihren Broker oder Ihre Hausbank, ob die Anleihe in Ihrem Wertpapier- oder Buchkonto verbucht werden kann.

Wir von Invesdor arbeiten an einer Lösung, wie Sie Ihre Anleihen über die Plattform anbieten und verkaufen können. Bis dahin, können Sie sich bei Bedarf bei uns oder dem Emittenten melden und Ihr Verkaufsinteresse deponieren. Bei entsprechender Investoren-Nachfrage werden wir beide Parteien zusammenbringen. Außerdem können Sie jederzeit selbst einen Käufer finden oder auch dem Unternehmen die Anleihe zum Rückkauf anbieten. In jedem Fall ist es wichtig, dass das Unternehmen und Invesdor vom Verkauf informiert wird. Nur so kann sichergestellt werden, dass der rechtmäßige Eigentümer Zinsen und Kapital erhält.

Die Besteuerung der Kapitalerträge hängt sowohl von dem Sitz der Emittentin als auch des Investors ab. Hierbei handelt es sich um eine allgemeine Steuerinformation, die eine individuelle Beratung durch einen Steuerberater nicht ersetzen kann.

Ähnlich wie z.B. bei Nachrangdarlehen, erhalten Sie einen fixen Zinssatz, der jährlich an Sie ausgezahlt wird. Es könnte auch sein, dass Sie – wenn Sie das wollen und das Unternehmen das vorsieht - den Zinswert in Form von Gutscheinen erhalten (anstelle von Cash). Auch die Laufzeit ist in der Regel zwischen 4 und 10 Jahren und Sie erhalten den gesamten Betrag am Ende der Laufzeit zurück.

Bewertet von echten Unternehmen & Anlegern.

Ausgezeichnet als Top-Innovator 2021

Ausgezeichnet als Top-
Innovator 2021.

Wir sind Testsieger im Test der Euro am Sonntag gemeinsam mit dem DKI: Beste Unternehmensfinanzierung

Ausgezeichnet mit dem deutschen Exzellenz-Preis.

Haben Sie noch Fragen?

Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:
E-Mail: service@invesdor.de
Telefon: +49 (0)30 364 285 707

Unsere Profile in sozialen Medien:

         

Ihre Ansprechpartnerin

Jula Kohlhaas

Kundenbetreuerin