Wählen Sie, wie Sie unsere Website nutzen möchten:

Cookies helfen, Ihr Website-Erlebnis zu verbessern und sichere Dienste anzubieten. Einige Cookies sind essenziell für Sicherheits- und Login-Funktionen, andere ermöglichen eine einfachere Nutzung und komfortablen Support. Sie können Ihre Entscheidung jederzeit widerrufen.

Wandelanleihen für Investoren

Erhalten Sie eine feste Verzinsung und sichern Sie sich vergünstigte Konditionen für die Wandlung in Aktien erfoglreicher Wachstumsunternehmen. 

Mehr erfahren

Kombinieren Sie die Vorteile von Anleihen und Aktien

Mit Wandelanleihen kombinieren Sie als Investor die Vorteile klassischer Anleihen und Aktien. Während der planbaren Laufzeit sammeln Sie feste Zinsen auf Ihr Investment. Gleichzeitig profitieren Sie im Falle eines Börsengangs, Verkauf des Unternehmens oder bei der nächsten größeren Kapitalrunde von einem vergünstigten Aktienkaufpreis. Hierzu müssen Sie kein weiteres Geld investieren. Ihr Investment wird automatisch zu den vorteilhaften Konditionen in Aktien gewandelt. 

Mit Partizipationsrechten stehen Sie gleichauf mit echten Gesellschaftern bei der Investition in Unternehmen

So funktionieren Wandelanleihen

Partizipieren mit der Exitbeteiligung am Verkaufserlös des Unternehmens

1. Feste Verzinsung und feste Laufzeit

  • Während der Laufzeit erhalten Sie feste Zinsen 
    Die Zinsen werden ihrem investierten Betrag inklusive Zinseszins gutgeschrieben. 
  • Rückzahlung am Ende der Laufzeit 
    Sollte es während der Laufzeit nicht zur Wandlung kommen werden Investment plus Zinsen zurückgezahlt.

Partizipieren mit der Gewinnbeteiligung

2. Wandlung in Aktien 

  • Vergünstigte Konditonen bei Wandlung in Aktien 
    Im Falle der Wandlung in Aktien erhalten Sie einen Discount auf den Aktienpreis und steigen günstig ein. 
  • Klar definierte Zeitpunkte der Wandlung 
    Wann es zur Wandlung kommt ist vorher klar definiert. So profitieren Sie mit Vorzugskonditionen bei Börsengang, Unternehmenverkauf oder Kapitalerhöhung. 

Mit der Basisverzinsung dann profitieren, wenn diese die Beteiligung an Verkaufs- / Exiterlös übersteigt

3. Gewinn und Exitpartizipation als Aktionär

  • Mit Wandlung werden Sie echter Aktionär des Unternehmens. Ab diesem Zeitpunkt werden Sie bei Gewinnausschüttungen und im Falle eines Exits berücksichtigt und profitieren von Steigerungen des Unternehmenswerts.

Beispiele erfolgreicher Wandelanleihen

Singa modernisiert die letzte analoge Bastion der Unterhaltungsindustrie, indem es den ersten wirklich digitalen Streaming-Dienst für Karaoke aufbaut. Seit 2015 ist Singa in 10 Länder expandiert und zu einem 30-köpfigen Team angewachsen.

Mit der Wandelanleihe ermöglicht Singa Investoren zu einem Discount von 20% auf den Aktienpreis von der nächsten Kapitalerhöhung, einem Börsengang oder Verkauf des Unternehmens zu profitieren. Über die Laufzeit von 34 Monaten erhalten Investoren 10% Zinsen pro Jahr.  


 

Beets & Roots legt 2021 ein Partizipationsrecht auf

Beets & Roots legt 2021 ein Partizipationsrecht auf

Die vollautomatischen Naava-Produkte kombinieren die Intelligenz der Natur mit moderner Technologie und skandinavischem Design. Naava bietet die einfachsten und fortschrittlichsten grünen Lösungen für Arbeitsplätze, öffentliche Räume, Wohnungen und Heimbüros.

Mit der Wandelanleihe ermöglichte Naava Investoren zu einem Discount von 30% auf den Aktienpreis von der nächsten Kapitalerhöhung, einem Börsengang oder Verkauf des Unternehmens zu profitieren. Der Zinssatz betrug 8% pro Jahr. Investoren der Wandelanleihe sind mittlerweile Aktionäre des Unternehmens.    

Häufige Fragen rund um Wandelanleihen

Wandelanleihen sind hybride Wertpapiere, die Eigenschaften klassischer Anleihen (wie Zinszahlungen) mit der Option verknüpfen, dass die Anleihen zu einem späteren Zeitpunkt in Aktien umgewandelt werden. Die Vertragsbedingungen der Anleihe definieren, wie diese umgewandelt wird. So ist darin etwa festgelegt zu welchen Konditionen die Wandlung stattfindet und welche Ereignisse eine automatisierte Umwandlung auslösen. Mit der Umwandlung erhalten Sie echte Aktien. Sollte es nicht zu einer Umwandlung kommen werden Ihr investiertes Kapital sowie aufgelaufene Zinsen zurückgezahlt.  

Die Vergünstigungen bei Wandlung können bei Wandelanleihendurch zwei Wandlungsmechanismen geregelt werden: ermäßigter Aktienkurs oder vorbestimmte Anzahl an Aktien. Der Emittent legt in den vertraglichen Bestimmungen der Anleihe fest, welcher Mechanismus eintritt

  • Ermäßigter Aktienkurs: Der Emittent kann eine Ermäßigung des Aktienkurses anbieten, auf den der Anleihegläubiger dann bei der Umwandlung der Anleihe Anspruch hat (z.B. 25 % Ermäßigung des Aktienkurses zum Zeitpunkt der Umwandlung). 

  • Vorbestimmte Anzahl an Aktien: Ein weiterer Mechanismus, den der Emittent anwenden kann, ist die Möglichkeit, dass der Anleihegläubiger eine vorbestimmte Anzahl an Aktien für seine Anleihe(n) zum Zeitpunkt ihrer Umwandlung erhält (z.B. Jede Anleihe wird in 10 Aktien umgewandelt).

Der Emittent hat die Möglichkeit, die Wandelanleihe inmitten ihrer Laufzeit zurückzuzahlen. In diesem Fall zahlt der Emittent den Investoren sämtliche fälligen Zinsen, den Investitionsbetrag und eine Strafzahlung, welche in den Bedingungen der Anleihe festgelegt ist.

Nein, bei Wandelanleihen haben Anleger keine Verlustbeteiligung oder Nachschusspflicht.

Ja. Da es sich bei den Wandelanleihen um Wertpapiere handelt, sind diese grundsätzlich übertragbar. Die Wandelanleihen sind derzeit jedoch nicht an einer Börse handelbar und es besteht aktuell kein liquider Sekundärmarkt.

Haben Sie noch Fragen?

Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:
E-Mail: service@invesdor.de
Telefon: +49 (0)30 364 285 707

Unsere Profile in sozialen Medien:

         

Ihre Ansprechpartnerin

Anne Schnürpel

Senior Customer Success Managerin

DE | EN

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Kutschker

Customer Support

DE | EN

Ausgezeichnet als Top-Innovator 2021

Ausgezeichnet als Top-
Innovator 2021.

Wir sind Testsieger im Test der Euro am Sonntag gemeinsam mit dem DKI: Beste Unternehmensfinanzierung

Ausgezeichnet mit dem deutschen Exzellenz-Preis.