Wählen Sie, wie Sie unsere Website nutzen möchten:

Cookies helfen, Ihr Website-Erlebnis zu verbessern und sichere Dienste anzubieten. Einige Cookies sind essenziell für Sicherheits- und Login-Funktionen, andere ermöglichen eine einfachere Nutzung und komfortablen Support. Sie können Ihre Entscheidung jederzeit widerrufen.

SAWA Energy Rwanda B.V. II

Niederlande
Feste Zinsen
Nachhaltigkeit
Erneuerbare Energien
International

Solarenergie in Ruanda


Marketinginhalt

Warum Sie in die SAWA Energy B.V. investieren sollten:

SAWA Energy Rwanda finanziert Solaranlagen (PV) auf den Dächern kreditwürdiger KMU in Ruanda. Die Projekte haben solide und vorhersehbare Cashflows, die auf soliden Verträgen beruhen. Diese Verträge gehen weit über die vorgesehene Laufzeit der Anleihe hinaus.

Ruanda eignet sich gut für den Aufbau eines Portfolios von Solarstrom- und Batteriespeicherprojekten. Dies liegt sowohl an der hohen, über das Jahr verteilten Sonneneinstrahlung als auch an der rapide steigenden Nachfrage nach stabiler Elektrizität.

Dies ist die zweite Tranche der Finanzierung für Sawa Energy Rwanda. Im April 2022 sammelte Sawa Energy Rwanda, der neue Name von E3 Africa Finance B.V., erfolgreich 362.500 Euro auf Invesdor (zuvor Oneplanetcrowd). Mit dieser Kampagne und Kapitalbeteiligungen verfügt Sawa Energy Rwanda B.V. derzeit über 20 realisierte und in Betrieb befindliche Projekte mit einer Gesamtkapazität von 816 kWp, die sich alle gut entwickeln.

Bei dieser Anleihe handelt es sich um ein vorrangiges, nicht nachrangiges und besichertes Darlehen. Die Anleger haben ein vorrangiges Pfandrecht an den Aktien und Forderungen von Sawa Energy Rwanda B.V.

Jordan Zipkin - Board Member SAWA Energy BV

"SAWA ist der aktivste Solarentwickler in Ruanda und Uganda. Wir haben bereits drei Kapitalkampagnen mit Invesdor (zuvor Oneplanetcrowd) durchgeführt. Unser Betriebsportfolio besteht aus 2,05 MW Stromerzeugung und 0,61 MWh Batteriespeicherkapazität aus 27 Projekten in Ruanda und Uganda. Außerdem haben wir 4 Systeme für Kunden gebaut. Wir haben alle Schuldentilgungen stets fristgerecht erfüllt. Wir freuen uns darauf, diese neue Kampagne der Öffentlichkeit vorzustellen! Mit dieser Tranche werden Energielösungen in ganz Ruanda finanziert, darunter Systeme für mehrere Schulen und Krankenhäuser. Wir laden Sie ein, sich zu beteiligen und uns auf unserem Weg zur Förderung erneuerbarer Energien in Ostafrika zu begleiten."

Jordan Zipkin, Vorstandsmitglied SAWA Energy BV

Informationen zum Investment

Investitionsende:
29.04.2024
Typ:
Anleihe
Nachrang:
nein
Bereits finanziert:
700.000,00 €
Preis pro Anleihe:
250,00 €
Mindestabnahme:
1 Einheit
Zinszahlung:
quartalsweise
Tilgung:
quartalsweise
Vermittler:
Oneplanetcrowd International B.V
Lizenz:
ECSP - VO

Übersicht

Anleger können in SAWA Energy Rwanda B.V. investieren, indem sie eine vorrangige Anleihe mit Sicherheiten, einer Laufzeit von 5 Jahren und einem jährlichen Zinssatz von 6,2 % bereitstellen. Die Zins- und Tilgungszahlungen beginnen am 1. Januar 2025 und werden vierteljährlich erfolgen. Am Fälligkeitstag des Darlehens erfolgt eine endfällige Rückzahlung in Höhe von 49,7% des investierten Betrags. Ausführlichere Informationen entnehmen Sie bitte dem KIIS.

Projektvorstellung

Inkonsistente, instabile Stromversorgung in Rwanda

In Ruanda, Afrika, kommt es häufig zu Stromausfällen und -unterbrechungen. Es ist nicht immer möglich, sich an das Stromnetz anzuschließen, und wenn doch, kann das Netz instabil sein. Außerdem sind viele Unternehmen noch immer auf teure und umweltschädliche Dieselgeneratoren angewiesen.

Gleichzeitig ist Ruanda sehr gut für den Bau von Solarstromprojekten geeignet. Dies liegt zum einen an der hohen, über das Jahr verteilten Sonneneinstrahlung und zum anderen an der aufgrund der hohen Preise rasch steigenden Nachfrage nach stabilem Strom und erneuerbarem Strom.

Solarenergie stabilisiert Geschäftsenergie

SAWA Energy Rwanda B.V. finanziert Solarenergieprojekte in Ruanda. Über ihre Tochtergesellschaft Good Energy Investments Ltd. liefert SAWA erneuerbare Solarenergie an kleine und mittlere Unternehmen in Ruanda. Good Energy Investments Ltd. installiert PV-Anlagen auf den Dächern ihrer Kunden und hilft ihnen, ihre Stromrechnungen zu senken (in der Regel um bis zu 25 %), indem sie ihnen einen Rabatt auf den Strompreis gewährt, den sie zahlen würden, wenn sie Strom aus dem Netz beziehen würden. Darüber hinaus sorgen die PV-Anlagen für eine stabile Energieversorgung, indem sie häufige Stromausfälle und -unterbrechungen auffangen. Dadurch werden finanzielle Verluste und Verschwendung reduziert, da die Kontinuität der Produktionsprozesse gewährleistet ist. Auf Wunsch des Kunden können die Anlagen mit einer Batterie ausgestattet werden, so dass (Not-)Strom über die Kapazität der PV-Anlage hinaus bereitgestellt werden kann (als Ersatz für teurere und umweltschädliche Dieselgeneratoren). Dies beinhaltet einen Rabatt im Vergleich zu den Kosten des Dieselgenerators oder eine feste Miete. Typische Kunden sind kleine und mittlere Unternehmen mit guter Bonität, die hauptsächlich tagsüber Strom verbrauchen.

Portfolioerweiterung aufgrund hoher Nachfrage

Mit den in dieser Runde erhaltenen Mitteln wird SAWA Energy Rwanda mehrere neue Projekte durchführen und damit ihr Portfolio erweitern können. Die Projekte befinden sich hauptsächlich in Kagali, der Hauptstadt Ruandas. Es gibt auch einige Standorte in den umliegenden Provinzen, die alle von Kigali aus innerhalb von 5 Autostunden erreichbar sind. An den Standorten im Landesinneren befinden sich Schaltzentralen für große Telekommunikationsunternehmen und private Bezirkskrankenhäuser.

Portfolio Status

Projektstatus

Status 

Das Portfolio besteht aus Projekten, die in Betrieb, im Bau und in der Entwicklung sind.  

Stromproduktion

Stromproduktion:

2.638 MWh (erste und zweite Kampagne zusammen)
Vergleichbar mit etwa 885 westeuropäischen Haushalten oder etwa 14.900 ruandischen Haushalten (erste und zweite Kampagne zusammen)

Erfahrene Anteilseigner & starke Partnerschaften

SAWA Energy ist sowohl in Ruanda als auch in Uganda tätig und hat seinen Hauptsitz in Kigali, der Hauptstadt und dem Handelszentrum Ruandas. Das SAWA-Team verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Solarstromsystemen. Das Unternehmen ist seit 2019 auf dem ruandischen PV-Markt tätig. SAWA ist eine strategische Partnerschaft mit East African Power eingegangen, einem führenden ruandischen Unternehmen für erneuerbare Energien, das seit 2012 tätig ist.

Erfahrene Anteilseigner

SAWA Energy wurde zur Finanzierung von PV-Projekten in Afrika gegründet. SAWA Energy Rwanda B.V. ist eine Initiative von e3 Partners. e3 Partners ist ein unabhängiger Fondsmanager, der sich auf die Finanzierung von Projekten und Unternehmen im Bereich der Energiewende und Kreislaufwirtschaft spezialisiert hat.

Etablierter Premium-Hersteller

Canadian Solar ist ein Hersteller von Solarmodulen, der in den letzten 20 Jahren erfolgreich mehr als 100 GW an hochwertigen Photovoltaikmodulen an Kunden in aller Welt geliefert hat. Die Herstellergarantie für die Module beträgt 25 Jahre. Die Garantiezeit ist länger als die erwartete Laufzeit des Anleihekredits.

Bonitätsstarker Abnehmer

SAWA Energy Rwanda konzentriert sich auf PV-Anlagen und Batteriespeichersysteme für KMU mit guter Bonität. Die Anlagen sind auf die Unternehmen zugeschnitten, so dass der gesamte erzeugte Strom von den Kunden selbst genutzt wird.

Nachhaltigkeit

Die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs oder "Global Goals") sind Teil der UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und bilden den internationalen Rahmen für nachhaltige Entwicklung bis 2030. Diese SDGs sollen Armut, Ungleichheit und Klimawandel ein Ende setzen.

Durch ihre PV-Installationsprojekte leistet SAWA Energy Rwanda sinnvolle Beiträge zu SDG 1, SDG 7 und SDG 13.

Sustainability

Beendigung aller Formen von Armut weltweit bis 2030.

Good Energy Investments Ltd. trägt zur wirtschaftlichen Entwicklung Ruandas und zur Zukunft der Region bei, indem es billigen und nachhaltig erzeugten Strom bereitstellt. Erschwingliche Energie ist eine wesentliche Voraussetzung, um Menschen aus der Armut zu befreien. Für die Installation einer PV-Anlage sind etwa 10-15 einheimische Arbeiter erforderlich, die etwa 2-3 Wochen pro Anlage benötigen.

Sustainability

Zugang zu erschwinglicher und nachhaltiger Energie für alle

Durch die Erzeugung grüner Energie erhöht Good Energy Investments Ltd. die Verfügbarkeit und Erschwinglichkeit erneuerbarer Energie für die Haushalte vor Ort.

Auswirkung: Die erwartete Stromerzeugung im Rahmen der ersten und zweiten Kampagne beläuft sich auf 2.638 MWh pro Jahr, was der Stromversorgung von etwa 885 niederländischen Haushalten oder rund 14.900 ruandischen Haushalten entspricht.

Sustainability

Dringende Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen

Good Energy Investments Ltd. zeigt, dass Nachhaltigkeit selbst im ruandischen Kontext nicht nur der Umwelt zugute kommt, sondern auch Geld spart. Dies wird bei einigen Kunden durch öffentlich sichtbare Anzeigetafeln, die über die Kohlenstoffeinsparungen berichten, noch unterstrichen.

Entwicklungen seit der letzten Crowd­finanzierung

Im April 2022 sammelte Sawa Energy Rwanda, der neue Name von E3 Africa Finance B.V., erfolgreich 362.500 € auf Invesdor (zuvor Oneplanetcrowd). Mit dieser Kampagne und Kapitalbeteiligungen verfügt Sawa Energy Rwanda B.V. derzeit über 20 realisierte und in Betrieb befindliche Projekte mit einer Gesamtkapazität von 816 kWp, die sich alle gut entwickeln.

Finanzierungszweck

Photovoltaik

Der Finanzierungsbedarf besteht aus dem Kauf von Vorräten, der Finanzierung des Baus und der Installation von neuen PV-Anlagen und Batteriesystemen. Der Gesamtfinanzierungsbedarf beläuft sich auf 1.609.370 €, davon 1.062.500 € von Invesdor (OPC), wovon 362.500 € während der ersten Kampagne bereitgestellt wurden und das Modell von einer zweiten Tranche von 700.000 € ausgeht. Der Rest wird hauptsächlich von den Gesellschaftern aufgebracht. (Weitere Informationen finden Sie unter "Unternehmensstruktur" im Informationsmemorandum). Die Kosten im Zusammenhang mit der Eigen- und Fremdfinanzierung sowie andere Anlaufkosten werden durch die Stundung eines Teils der Entwicklungskosten gedeckt. Zusätzliche PV-Installationen in der Zukunft können Folgekredite (Anleihen) erforderlich machen, wobei ein Mindestverschuldungsgrad von 30:70 und ein DSCR von mindestens 1,30 einzuhalten ist.

Die Anlagen werden im Rahmen von Standard-EPC-Verträgen (Auftragnehmer) von EAP geliefert. Sie werden schlüsselfertig installiert, einschließlich der Anschlüsse, der Arbeitskosten und aller sonstigen Kosten. Ein fester Preis pro Anlage wird im Voraus festgelegt, um sicherzustellen, dass Good Energy Investments Ltd. seine Zielrendite erreicht. Vor der Vertragsunterzeichnung sind diese Preise klar und fest. Nur bei einem Teil der gesamten Installationskosten (<5%) besteht für SAWA ein begrenztes Risiko von Kostenüberschreitungen während des Baus, da diese Preise nicht vollständig festgelegt sind.

3 Vorteile für Anlegende

Icon Gemeinsam

Sie erhalten Zugang zu Finanzierungsprojekten im Bereich der eneuerbaren Energien, der sonst nur Banken vorbehalten ist

Icon Finanzierung

Sie tun Gutes und profitieren von der Energiewende

Icon Ausgereifter Prozess

Sie können über einen langen Zeitraum mit festen Zinseinnahmen rechnen

Unternehmensstruktur

Zahlen

Tatsächliche und geplante Zahlen

Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Finanzzahlen von SAWA Energy, wie z.B. die Umsatz- und Ertragsentwicklung. Erfahren Sie mehr über die Wachstumsprognose.

Login Jetzt registrieren

Dokumente

Updates

Hinweis:

In diesem Update-Bereich finden Sie unter anderem Antworten auf Fragen von Anlegenden, die uns erreichen. Die abgebildeten Antworten stammen vom jeweiligen Unternehmer und sind daher entsprechend gekennzeichnet.

Invesdor übernimmt keine gesonderte Prüfung der Angaben, die nach dem Start der Finanzierungsphase eingehen.

Haben Sie Fragen an das Unternehmen? Dann schicken Sie uns diese direkt an service@invesdor.de oder service@invesdor.at.

UPDATE vom 22.04.2024: Neuigkeiten von SAWA Energy Rwanda B.V.

Eder Munyampenda, Country Manager von SAWA Energy in Ruanda, berichtet über das Unternehmen, Kundenfeedback und neue Projekte:


Multiplast

Bis Ende 2023 hat SAWA Energy Rwanda eine 60 kWp-Solaranlage auf dem Dach des Unternehmens in der Nähe von Kigali fertiggestellt. Diese Anlage versorgt den Kunden mit Solarenergie und Energieeffizienzlösungen.