Dr. Lennart Wietzke, Gründer und Geschäftsführer der Raytrix GmbH

Raytrix 3D-Kameras: „In knapp 30 Minuten 250.000 Euro erreicht“

Dr. Lennart Wietzke, der Gründer und Geschäftsführer der Raytrix GmbH, hat mit uns über den erfolgreichen Kampagnenstart gesprochen und uns verraten, wie er zum Vorreiter der Kameraproduktion mit Lichtfeldtechnologie wurde. Das Projekt „Patentierte 3D-Kameratechnologie“ ist nach drei Tagen mit 768.300 € schon zu über 300 % finanziert.   Kapilendo: Herr Dr. Wietzke, Ihr Projekt „ Patentierte 3D-Kameratechnologie“ hat schon im Vorfeld für Aufsehen gesorgt…

Weiterlesen »
Anlageberater ja oder nein Muss ich bei der Geldanlage alles alleine machen

Anlageberater ja oder nein? Muss ich bei der Geldanlage alles alleine machen?

Die Vermögensanlage ist in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Es existiert ein unübersichtliches Angebot an unterschiedlichsten Anlagealternativen. Mit Hochglanzbroschüren und Werbespots versuchen Anbieter von Finanzanlagen zu vermitteln, dass Sie als Anleger mit ihren Produkten ruhig schlafen und reich werden können. Erträge gibt es im heutigen Nullzinsumfeld jedoch nicht mehr ohne Risiko. Die Erfahrung zeigt, dass Anleger heute mehr denn…

Weiterlesen »

EZB-Präsident Draghi rät vom Sparbuch ab – Geldanlage mit Zinsen gesucht

Höhere Zinsen auf dem Sparbuch waren einmal – heute sind Alternativen bei der Geldanlage gefragt. Dass die deutschen Anleger umdenken sollten bei der Art und Weise, wie sie ihr Geld sparen und anlegen, hat auch Europas oberster Währungshüter angemahnt. Der Chef der Europäischen Zentralbank Mario Draghi richtete sich in einem Interview mit der BILD direkt an die hiesigen Sparer und riet ihnen,…

Weiterlesen »
Unternehmensfinanzierung für den Mittelstand im Umbruch

Unternehmensfinanzierung für den Mittelstand im Umbruch

Die Unternehmensfinanzierung für mittelständische Unternehmen steht vor Veränderungen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen – kurz: KMU – werden sich auf neue Ansprechpartner einstellen müssen. Während die klassischen Kreditinstitute ihr Mittelstandsgeschäft immer weiter eindampfen, besteht auch eine Chance für eine Neuausrichtung der Finanzplanung innerhalb der Unternehmen. Unternehmensfinanzierung verlangt individuellen Zuschnitt Ob dieser Schritt vor allem für die kleineren Firmen aus…

Weiterlesen »
Die-Finanzierungsalternative-zur-Hausbank_Portrait-des-Geschaeftsfuehrers-Knut-Schuster

Banking, das nicht nach Schema F verläuft

Knut Schuster, Geschäftsführer der Schrimpf & Schöneberg GmbH, hat wenig Grund zur Sorge. Das Unternehmen läuft, die Auftragsbücher sind gut gefüllt, der Absatz der produzierten Drahtbiegeteile stabil, das Geschäftskonto zeigt solide Liquidität. Und doch nagt etwas an Schuster. Was, wenn die Hausbank, bei der er seit Jahren seine Finanzierungen beantragt, doch einmal nein sagt? In einer Rezession oder weil der…

Weiterlesen »